Den Zeichenzirkel gibt es seit dem Bestehen des Kulturvereins 1994.

Zweimal im Monat treffen sich die Teilnehmer im Pfarrhaus in Kreischa.

Ohne Druck und in entspannter Atmosphäre wird zumeist nach der Natur
gezeichnet, aquarelliert und mit Acryl gemalt.

Anleitung gibts von Freya Kazzer.

Hier einige Ergebnisse der erfolgreichen Arbeit im Zirkel.
Hier einige Impressionen der Zirkelarbeit.